After Work Locations: Nach dem Meeting ist vor dem Cocktail!

09.01.2017

„Work Hard - Play Hard!“ heißt eines der motivierendsten Arbeitsmottos aller Zeiten. Übersetzt heißt der Spruch so viel wie: „Wer viel arbeitet, sollte auch Spaß haben.“ Besonders während Businessreisen ist am Abend die Zeit, um abzuschalten und den Flair einer fremden Stadt zu genießen. Oftmals ist es schwer, sich nach einem anstrengenden Tag aufzurappeln und eine neue Stadt zu erkunden, doch die aufgebrachte Energie bewirkt oft wahre Wunder! Also heißt es: Laptop zu und auf geht’s zum nächsten After Work Drink in eine der Cocktail Bars oder einen der Top Clubs!

Cosmopolitan war gestern

Wien ist nicht nur für seine guten Weine, sondern auch für die Bar- und Club-Szene bekannt. Die Stadt spielt beim klassischem Sightseeingtour-Ranking vorne mit und punktet auch bei vielen jungen Leuten. Rund um den ersten Bezirk gibt es alles, was das Ausgeh-Herz begehrt: von Open-Air-Events über After Work Clubbings bis hin zu Bars mit gekürten und international bekannten Barkeepern.

Ein Longdrink mit vielen Eiswürfeln serviert. | © Pixabay

Pina Colada, Moscow Mule oder Caipirinha

Die besten Bars für den After Work

Ob Wodka- oder Ginliebhaber – in diesen Cocktailbars ist für jeden der richtige Drink dabei. New- und Old School-Barkeeper lassen ihrer Kreativität freien Lauf. Was dabei rauskommt, schmeckt wirklich.

Jetzt entdecken
©Pixabay

 

Hock di her, samma mehr

Businesstrips können recht einsame Unternehmungen sein. Oftmals ist es nicht mal die Motivation an der es mangelt, sondern die Horrorvorstellung alleine an der Bar zu sitzen und sich den ganzen Abend wie bestellt und nicht abgeholt zu fühlen. Doch keine Angst – wer nicht wagt, der nicht gewinnt und eine fremde Stadt bei Nacht zu entdecken, kann eine sehr lohnenswerte Erfahrung sein. Bei aufgelockerter Feierabendstimmung lässt es sich meist leichter ein Gespräch anfangen als untertags. Und je enger der Raum, desto einfacher wird dieses Unterfangen. Gott sei Dank gibt es in Wien viele coole After Work Locations und kleine Bars, die mit vorzüglichen Cocktails, guter Musik zum Verweilen und Schunkeln einladen. Zur Not muss der jeweilige Barkeeper als Gesprächspartner herhalten.

Tanzende Menge in der Volksgarten Clubdisco. | © Volksgarten | Felix Heller

Gute Vibes nach der Arbeit

Ab geht’s auf die Tanzfläche

In diesen Locations heißt es Cocktails schlürfen und danach das Tanzbein schwingen. Ob chillige Housebeats, schnelle Sambarhythmen oder groovige Soulmusik - hier geht nach der Arbeit die Post ab.

Jetzt entdecken
©Volksgarten | Felix Heller

 

Stephansdom mal anders

Wien eignet sich natürlich auch bestens dazu, mit Kollegen auf ein erfolgreiches Geschäft anzustoßen oder Arbeitsbeziehungen zu vertiefen. Besonders beeindruckend sind einige Rooftop-Bars im Herzen Wiens, die nicht nur eine herausragende Cocktailkarte haben, sondern auch den imposantesten Blick über die Dächer Wiens bieten. Bei dieser Gelegenheit lässt sich auch etwas Kultur angenehm in den Businesstrip einbinden. Doch auch in Wien gilt: je angesagter die After Work Location, desto längere Wartezeiten bis ein Platz frei wird. Also bitte unbedingt vorab reservieren. Damit wird keine Zeit vergeudet und der beste Tisch im Haus wartet schon.

Verschiedene Mixgetränke an der Bar. | © Pixabay

Bars mit Tradition und Ausblick

Für den entspannten Drink nach der Arbeit

Ein gutes Glaserl Whiskey und eine feine Zigarre – der Arbeitstag kann auch ein bisschen ruhiger ausklingen.

Jetzt entdecken
©Pixabay

 

Also auf geht’s, wagt den Schritt: Raus aus dem Hotelbademantel und rein ins Wiener Nachtleben!

Welche Motivationstipps gibt es nach einem langen Arbeitstag? Was sind eure Tipps, wenn ihr alleine in einer neuen Stadt seid? Gibt es einen neuen „Cocktail der Stunde“, von dem wir nichts wissen? Teilt eure Erfahrungen mit uns!

Hotels: Hotel Europa Wien, Hotel Lassalle, Hotel Rathauspark, Hotel Astoria

Autor

Yogi Hagen

Yogi Hagen ist eine unersättliche Weltreisende und leidenschaftliche Kosmopolitin, die an vielen Orten dieser Erde zuhause ist. Auf ihren ausgedehnten Reisen fotografierte sie beispielsweise Travestiekünstler in Thailand. Seit mehreren Jahren lebt die Journalistin und Fotografin in Wien, wo sie in der heimischen Queer Community fest verankert ist. Sie kennt Wien in all seinen Facetten und weiß garantiert welche Party man nicht versäumen darf und wo man den besten Afterwork-Drink schlürft.

weitere Artikel vom Autor

unsere neuesten Stückerln

Mei Lie Tjia

Die besten Picknick-Spots in Österreich

Viele einzigartige Picknick-Hotspots warten hier auf euch - schnappt euch einen Korb!

Weiterlesen   →
Yogi Hagen

Rund um den Vienna Major - Beachfeeling in Wien erleben

Zusätzlich zu den Matches gibt es noch jede Menge andere coole Dinge zu erleben.

Weiterlesen   →
Ronni

Mitten in Wien und doch im Grünen

Natur pur – wer ein bisschen Natur nicht weit von der Stadt erleben möchte, ist hier richtig.

Weiterlesen   →