Kulinarische Audienz im Parkhotel Schönbrunn

PfeiffersGiG und das Parkhotel Schönbrunn bitten am 28. August 2021 zur einmaligen, exklusiven Kulinarischen Audienz ins kaiserliche Gästehaus und ins Schloß Schönbrunn. „Genuss im Ganzen” - so lautet das Motto für Connaisseure - ein K.u.K. Spaziergang von und mit 3-Hauben-Köchin Jacqueline Pfeiffer. Auf Sie wartet eine außergewöhnliche Tour, die selbst Wien-Kenner überraschen wird.

Leistungen der Kulinarischen Audienz:

  • 18 Flights (Gänge und Zwischengänge)
  • Inkl. Getränke (alkoholisch, nichtalkoholisch, Kaffee)
  • Führung durch einen professionellen Guide

6 kaiserliche Platzl – 3 Hauben – 18 Flights
Der Spaziergang mit Guide startet in der Gloriette Bar und führt anschließend in den Garten des Innenhofs. Hier nehmen Sie Platz an einer französischen Landhaustafel. Übers Hotel Maximilian geht es in den Schlosspark, via Kleine Gloriette zum Schloss.
In der prachtvollen Schloß Schönbrunn Grand Suite wartet bereits der nächste Gang, der anschließende Weg zum Parkhotel retour wird zu Fuß zurückgelegt. Hier sind zwei weitere Stationen geplant: Kaisersuite mit spektakulärem Ausblick, Musik und Kulinarik sowie zum Ausklang die Bijou Bar.

Über Jacqueline Pfeiffer
Jacqueline Pfeiffer hat unter der Dachmarke
PfeiffersGiG (GiG = Genuss im Ganzen) Veranstaltungen etabliert, die Gästen neue Erfahrungen bieten und hochwertige Kulinarik mit einem besonderen Erlebnis verbinden: Von der Wanderung, der Grätzl Tour über den Frühschoppen bis hin zum Genuss im Ganzen in ungewöhnlichen Locations. Sie bezeichnet sich selbst  als “Enjoyment Consultant” und ist auch für „Corporate Cooking“-Events, Private Dinings und Kochkurse buchbar.

Jacqueline Pfeiffer hat nach mehreren Stationen u.a. in französischen Top-Adressen als Chef de Cuisine aus dem „Le Ciel” im Wiener Grand Hotel ein Epizentrum der österreichischen Spitzenküche und eines der erstaunlichsten Restaurants des Landes gemacht. Das gipfelte 2012 in der Auszeichnung als „Köchin des Jahres“. Jacqueline erkochte im „Le Ciel” drei Hauben. Sie ist zudem aus der ORF-Sendung “Frisch gekocht” bekannt. Mehr Informationen unter www.jacquelinepfeiffer.com.

Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich: 
Telefonisch unter +43 (1) 87 804-608, an der Rezeption des Parkhotels – auch als Geschenkgutschein – sowie per Mail (bankett.parkhotel.schoenbrunn@austria-trend.at) und direkt hier über das Anfrageformular. 
Im Falle einer Absage seitens der Veranstalter wird der Ticketpreis rückerstattet.

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der aktuellen Covid-Richtlinien abgehalten. Storno bis 10 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei. Im Falle einer Corona-bedingten Absage wird der Kaufpreis vollständig rückerstattet. Angaben ohne Gewähr.  

Datum:

Aug 28, 2021

11:00 – 17:00 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Im Teilnehmerbetrag von
€ 180,- sind alle Speisen (18 Flights), Getränke und ein professioneller Guide inkludiert.

€ 180,-

Austria Trend Parkhotel Schönbrunn

Im Parkhotel Schönbrunn können Sie dem imperialen Wien auf ganz persönlicher Ebene näherkommen. Denn es befindet sich in den behutsam restaurierten Räumlichkeiten des ehemaligen Gästehauses von Kaiser Franz Joseph. Dieses geht zurück auf eine bereits 1787 eröffnete Jausenstation. Sie wurde dann 1823 von Ferdinand Dommayer übernommen und zur Gastwirtschaft umgebaut. In den folgenden Jahrzehnten wurden dort rauschende Ballnächte gefeiert und das Haus wurde zum Inbegriff von Wien. Mehrere Werke von Johann Strauß Vater und Sohn sowie ihres Zeitgenossen Joseph Lanner erlebten hier ihre Uraufführung. Von 1907 bis 1908 entstand dann an eben dieser Stelle nach den Plänen des Architekten Arnold Heymann das Parkhotel Schönbrunn. Neben 70 Gästezimmern und Speisesälen bot es schon damals einen Ballsaal und ein Wiener Kaffeehaus.

Viele Gäste von Kaiser Franz Joseph I. nächtigten in den Folgejahren in dem erstklassigen Hotel. 1911 war sogar Erfinder Thomas Alva Edison im Parkhotel zu Gast. Nachdem das Hotel 1923 teilweise durch einen Brand zerstört wurde, diente es während des 2. Weltkrieges als Lazarett. Nach dessen Ende war es bis zu seiner Wiedereröffnung im Jahr 1954 das Offizierscasino der englischen Besatzungstruppe. 1963 wurde das Hotel nach einem Brand umfassend renoviert und zur damals größten Hotelanlage Wiens erweitert. Austria Trend Hotel führt das Haus seit 1999. 2010 wurde das Hotel neuerlich modernisiert und ausgebaut. Seit seiner feierlichen Eröffnung im November 2011 macht es nun für seine Gäste durch eine einzigartige Kombination aus Reminiszenzen an die Kaiserzeit und moderner Ausstattung Wiener Flair in all seinen Facetten und mit allem Komfort erlebbar - sowohl in den Zimmern und Suiten, als auch in den Restaurants, Bars und Konferenzräumen. Entdecken Sie das Hotel im Wiener Stadtteil Schönbrunn und erleben Sie einen unvergesslichen Aufenthalt in Wien.

Gratis WLAN

Individuelle Kissenwahl

Roomservice

Umweltfreundlich

Good Morning Master

Familien Services

Austria Trend Runner's Guide

Schlaferlebnis

Fitness

Wellness

Unser Good Morning Master gibt Tipps für den perfekten, kulinarischen Start in den Tag.

Mit PC und Drucker für alle Gäste.

Genießen Sie unseren ausgezeichneten Concierge-Service: ob Limousinenservice von und zum Flughafen, Reservierungen im empfohlenen Restaurant, Theater- oder Opernkarten, Tickets für Museen, Kosmetik- und Friseurtermine oder Stadtrundfahrten, Einkaufstipps bis hin zu Ideen für Geschenk- und Blumenarrangements.

06:30 – 22:00 Uhr

Im Hotel befindet sich eine öffentliche Garage mit rund 100 Stellplätzen. Garagengebühr € 28,00/Tag bzw. € 3,60/Stunde.

Bereich ist aufgrund der derzeitigen Situation bis mindestens 30.06.2021 geschlossen.

Nutzen Sie unseren Wellness- und Fitnessbereich im angrenzenden Austria Trend Hotel Maximilian und genießen Sie dort Ruhe und Entspannung. Das Hotel Maximilian und das Parkhotel Schönbrunn sind im Erdgeschoß und im Keller direkt miteinander verbunden.

  • Superior Zimmer & Deluxe Zimmer: €10,- Aufpreis pro Person für die Nutzung des Wellness- und Fitnessbereichs
  • Executive Zimmer, Junior Suite, Suite & Kaiser Suite: kostenlose Nutzung des Wellness- und Fitnessbereichs