Neu Marx | © Neu Marx
T-Center | © WienTourismus | Karl Thomas
Neu Marx Garten | © Neu Marx | Lukas Preisinger
Wien Hauptbahnhof | © ÖBB | Roman Boensch
Die Basis für spannende Expeditionen.

Sie suchen nach Österreichs besten Stückerln ?

Jetzt entdecken

Umgebung & Aktivitäten

Das Hotel Doppio liegt direkt zwischen dem Business-Komplex T-Center und dem boomenden Stadtentwicklungsgebiet Neu Marx, das nicht nur ein wesentlicher Teil des Wirtschaftslebens der Stadt wurde, sondern auch auf sehr beeindruckende Weise die neue Architektur des modernen Wiens veranschaulicht.

Von dieser spannenden Aufbruchsatmosphäre profitiert der Standort des Hauses enorm. Das Hotel ist nämlich durch die Nähe zum 2015 finalisierten Hauptbahnhof und zur Auffahrt der Südosttangente optimal an den Nah- und Fernverkehr sowie an öffentliche Verkehrsmittel angebunden. So ist unser Haus Ihre perfekte Basis, die vielseitige Umgebung in alle Richtungen zu erkunden.

Donauinsel | © WienTourismus | Christian Stemper

Sport & Erholung

Das moderne Stadtbild von Neu Marx steht in faszinierendem Gegensatz zum riesigen Naherholungsgebiet der Donauinsel, die schnell mit dem öffentlichen Verkehr erreicht werden kann. Dort laden Bootsfahrten, Laufstrecken und zahlreiche Grünflächen dazu ein, dem turbulenten Leben der Metropole kurz zu entfliehen.

Gasometer

Entertainment

Wer nicht zu lange rasten möchte, findet in der näheren Umgebung aber reichlich Möglichkeit für Unterhaltung und Aktivität. Das Gasometer, ein riesiger ehemaliger Gasspeicher, der renoviert und zum Wohn- und Entertainmentkomplex umfunktioniert wurde, lockt regelmäßig zu aufregenden Konzerten aller Genres, vor allem aber mit Highlights für Rockfans. Rockstars der Superlative geben sich auch regelmäßig die Ehre im nahegelegenen Ernst Happel Stadion, in dem auch internationale Fußballspiele stattfinden.

Nur einige Schritte von diesem entfernt finden Sie Spaß und "Urwienerisches" zugleich im Wiener Prater, dem legendären Rummelplatz mit Attraktionen wie dem weltbekannten Riesenrad, einem der Wahrzeichen Wiens schlechthin, den grünen Prateralleen oder dem gemütlichen Schweizerhaus, das Ihnen im Biergarten an heißen Tagen gerne ein kühles Krügerl und saftige Stelzen servieren wird. Sollte Ihnen dann nach Achterbahn und Autodrom der Sinn nach Entspannung und Wellness stehen, so finden Sie in der Therme Wien sowie im Kurpark Oberlaa alles, um die Seele für ein paar Stunden baumeln zu lassen.

Ronni

Die etwas anderen Spots der Bundeshauptstadt

Macht einen Abstecher in das "andere Wien" und entdeckt neue Ecken.

Weiterlesen   →

Wiener Originale mit Schanigärten

Diese Locations sind wahre Institutionen

Jetzt entdecken   →

Pina Colada, Moscow Mule oder Caipirinha

Ob Wodka- oder Ginliebhaber – in diesen Cocktailbars ist für jeden der richtige Drink...

Jetzt entdecken   →
Stephansdom

Kultur

Für ein ausgedehntes Kulturprogramm erwarten Sie in der mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Innenstadt alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, wie etwa die Ringstraße mit ihren Prachtbauten und Museen oder der Stephansdom. Und auch ShoppingliebhaberInnen werden auf der Kärntner Straße und am Graben auf Ihre Kosten kommen.

Runner's Guide

Entdecken Sie mit dem Austria Trend Runner's Guide Ihre Umgebung laufend. Hier können Sie Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden direkt auf Ihr Smartphone laden oder klassisch als PDF downloaden und kostenlos nutzen.

Route A - kurze St. Marx-Runde

2,5 km (ca. 17 min)
Eine kurze Laufrunde durch St. Marx.
Vorbei am T-Mobile Center, die Stiegen der Helmut-Qualtinger-Gasse hinunter, hinter dem Media-Quarter auf dem Anton-Kuh-Weg hinaus auf die Baumgasse und über die Schlachthausgasse und den Rennweg zurück.

Mehr Details Details ausblenden

Route B - Zum Rabenhof

3,8 km (ca. 25 min)
Diese Laufstrecke führt bis zum Rabenhof.
Vorbei am T-Mobile Center, die Stiegen der Helmut-Qualtinger-Gasse hinunter, hinter dem Media-Quarter auf dem Anton-Kuh-Weg, über die Baumgasse und durch die Barthgasse und die Würtzlerstraße bis zur Erdbergstraße. Von dort über die Schlachthausgasse und den Rennweg zurück.

Mehr Details Details ausblenden

Route C - Bis zum grünen Prater

6,2 km (ca. 42 min)
Schöne Strecke bis zum grünen Prater.
Vorbei am T-Mobilecenter die Stiegen der Helmut-Qualtinger-Gasse hinunter, hinter dem Media-Quarter auf dem Anton-Kuh-Weg, über die Baumgasse und durch die Barthgasse und die Würtzlerstraße bis zur Erdbergstraße. Dann links abbiegen und rechts über die Schlachthausgasse zur Stadionallee. Am Ende der Häuser rechts abbiegen und am Rand des Grünen Praters im Bogen über den Wasserwiesenweg zurück zur Schlachthausgasse. Über diese und den Rennweg zurück.

Mehr Details Details ausblenden

Austria Trend
Runner´s Guide

Für Ihren aktiven Start in den Tag bieten wir Ihnen einen Laufplan mit Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Somit sind Sie auch auf Ihrer Reise immer auf dem Laufenden.

Gratis downloaden