Aktivitäten für die ganze Famile - rund um Wien

Irgendwann hat man genug Kultur getankt und will raus aus der Stadt – mal was ganz anderes erleben. Nichts leichter als das: Die nahe Wachau, die Donauinsel mit ihren Radwegen und das riesige, moderne Thermalbad in Oberlaa sind leicht erreichbare Ziele für einen Tagesausflug. Und wer ganz tief in die Wiener Seele eintauchen will, der fährt auf den Zentralfriedhof.

Wien

  1. 1

    Mit dem Schiff durch die Wachau

    Die vielbesungene Wachau – wer kennt sie nicht? Sie ist nah genug für einen Tagesausflug aus Wien und wegen der schönen blauen Donau bietet sich eine Schiffs-Partie gerade zu an. Es geht sich sogar eine Bootsfahrt von Wien über Tulln nach Dürnstein und retour an einem Tag aus. Oder ihr bucht eine Bus-Schiff Kombination mit einem Touch von Kultur in Melk oder Krems. Eines ist immer mit dabei: der Wein aus der Wachau.

    ©DDSG Blue Danube
  2. 2

    Radweg Donauinsel

    Die Donauinsel – sie ist den Wienern heilig. Einst war es „nur“ das Überschwemmungsgebiet, aber seit der Regulierung der Donau ist sie viel mehr als nur der Aushub eines Entlastungskanals. Sie ist ein Freizeitparadies für die ganze Familie – inklusiver Vierbeiner  - wo es sich nicht nur schwimmen, laufen und entspannen lässt, sondern besonders gut radfahren. Über 40 Kilometer ist sie lang und auch Teil des beliebten Donauradwegs von Passau nach Bratislava.

    ©WienTourismus/Christian Stemper
  3. 3

    Therme Wien

    Die Schwefelheilquellen Wiens, von der die erste bereits in den 1930er Jahren gefunden wurde, sind die wirkungsvollsten Europas. Die Therme Wien liegt seit Verlängerung der U-Bahn quasi in der Stadt und nicht mehr im einst eingemeindeten Vorort Oberlaa. Hier gibt’s heißes Wasser, Fitness, Kurbehandlungen und eine Erlebniswelt für Kids, die sich mal wassertechnisch austoben wollen.

    ©Therme Wien
  4. 4

    Zentralfriedhof

    Der Zentralfriedhof ist größer als die Wiener Innenstadt – was sagt das über die Wiener wohl aus? Manche ließen sich den Grabstein schon zu Lebzeiten von Adolf Loos gestalten, andere erhielten ein Ehrengrab, wieder andere sind vergessen - am jüdischen Friedhof. Beethoven und Mozart liegen hier begraben. Man pilgert immer noch zu Hans Moser, Helmut Qualtinger und Falco – um nur einige von Wiens liebsten Toten zu nennen. 

Weiter stöbern:.

Chillen, sporteln und speisen

Gemütliche Beachvolleyball-Fans können die Spiele in Liegestühlen auf zwei großen Public-Viewing-Wänden verfolgen und dabei die Leckereien aus den zahlreichen Foodtrucks verkosten. Wer lieber aktiv ist, kann verschiedene sportliche Aktivitäten ausprobieren.

Jetzt entdecken

Neues Ausprobieren

Stand up Paddling oder Wakeboarden mitten in Wien? Ja, gibt es! Die Donau macht's möglich, Beach Vibes inklusive.

Jetzt entdecken

Sommertipps für den Stadtrand Wiens

Ab in den Süden!

Der größte unterirdische See des Kontinents, Idylle mitten in der Industrie und ein Freibad mit jeder Menge Action – vor allem im Sommer ist der südliche Stadtrand der Bundeshauptstadt einen Besuch wert.

Jetzt entdecken

Ab ins Wasser!

Für Nixen & Wassermänner

In einer Großstadt wie Wien gibt es viele Bäder, aber nur wenige punkten mit coolen Bars und Leckerbissen mit urbanem Flair. Wir zeigen euch wo ihr bei der Sommerhitze am zentralsten in den Pool oder die Donau springen könnt - für Kulinarik und Genuss ist auch gesorgt!

Jetzt entdecken

unsere neuesten Stückerln

Ronni

Beachvolleyball in Wien

Auf diesen Plätzen gibts sportliches Beachfeeling, kühle Drinks & sommerliche Snacks.

Weiterlesen   →
Yogi Hagen

Wien unterm Regenbogen

Die EuroPride ist größer und bunter als je zuvor. Ganz Wien feiert Love, Respect & Solidarity.

Weiterlesen   →
Mara Hohla

Der Open Air-Sommer in Wien

Festivals, Kino und Kultur unter Sternen. Eure Sommerabende sind gerettet!

Weiterlesen   →