Wien trifft die Welt

Wiens Weltoffenheit zeigt sich auch in der Kulinarik

Traditionelle japanische oder experimentierfreudige internationale Küche, das und noch mehr steht zur Auswahl.

Wien

©Shiki
Außenansicht Hotelgebäude mit Brunnen | Hotel Europa Wien
Austria Trend Hotel Europa Wien

Kärntner Straße 18/Eingang Neuer Markt 3, 1010 Wien,

europa.wien@austria-trend.at +43 (1) 515 94

  1. 1

    Sakai

    Im Sakai auf der Josefstadt gibt es den "Taste of Japan".  Hier geht es weit über Sushi und Sashimi hinaus. Denn der Küchenchef möchte seinen Gästen viel mehr näherbringen. Dazu gehören unter anderem traditionelle Teiggerichte. Der Sake - japanischer Reiswein - steht hier ganz besonders im Fokus und so können hier unterschiedliche Varianten genossen werden.

    ©Sakai
  2. 2

    Mraz und Sohn

    Der Vater steht in der Küche und kreiert hervorragende Vier-, Sechs- oder Neun- Gänge Menüs und der Sohn schupft den Service - ein tolles Team. Hier wird der Fokus auf das Wesentliche gelegt - nämlich auf das Genießen und Abschalten. Aus diesem Grund gibt es auch keine Speisekarte. Die Wahl fällt zwischen den unterschiedlichen Menüs und bedarf keines großen Sondierens.

    ©Mraz und Sohn
  3. 3

    Kussmaul

    Das Kussmaul am Wiener Spittelberg begeistert Bistro, Patisserie und Restaurant in Einem. So ist es auch nicht verwunderlich, dass das Kussmaul mit 2 Gault&Millau Hauben ausgezeichnet ist. Im Bistro das wechselnde Mittagsmenü schlemmen, am Abend gibt es ausgefallene Cocktails an der Bar oder "Zeitloses" und "Zeitgeistes" im Restaurant.

    ©Kussmaul
  4. 4

    Shiki

    Nicht nur altbekanntes wie Sushi und Maki gibt es beim Edeljapaner nahe der Kärnter Straße - weit darüber hinaus, denn hier geht es zum kulinarischen Erlebnis. Den Gästen wird das Beste aus zwei Welten - Japan und Wien - angeboten. Im Fine-Dining Bereich des Restaurant sind die Köche bei der Zubereitung der Speisen zu beobachten - eine wahrliche Kunst, die hier angewandt wird.

    ©Shiki
  5. 5

    Konstantin Filippou

    Fine Dining im Herzen von Wien - das ist die Idee von Konstantin Filppou in der Dominikanerbastei. Mittags wird ein Business Lunch angeboten, also perfekt für ein kurzweiliges Arbeitsessen. Der Dining Room ist ein elegantes Speisezimmer inklusive Blick in die Küche.

    ©Konstantin Filipou

Weiter stöbern:.

Pina Colada, Moscow Mule oder Caipirinha

Die besten Bars für den After Work

Ob Wodka- oder Ginliebhaber – in diesen Cocktailbars ist für jeden der richtige Drink dabei. New- und Old School-Barkeeper lassen ihrer Kreativität freien Lauf. Was dabei rauskommt, schmeckt wirklich.

Jetzt entdecken

Tipps der Wiener

Klassische österreichische Küche

Sie sind unter den Wienern für ihre köstliche österreichische Küche bekannt und doch noch wahre Geheimtipps. Hungrig hingehen lohnt sich!

Jetzt entdecken

Sommertipps für den Stadtrand Wiens

Ab in den Süden!

Der größte unterirdische See des Kontinents, Idylle mitten in der Industrie und ein Freibad mit jeder Menge Action – vor allem im Sommer ist der südliche Stadtrand der Bundeshauptstadt einen Besuch wert.

Jetzt entdecken

unsere neuesten Stückerln

Auf den Spuren von Gustav Klimt

An jeder Ecke trifft man in Wien heutzutage noch auf Klimts Werke und G'schichten.

Weiterlesen   →

Romantische Spaziergänge in Wien

Entdeckt mit unseren Spaziergängen zu zweit die romantischen Ecken Wiens.

Weiterlesen   →

Alles Walzer! Knigge für den Wiener Ball

Wie ihr bei einem typischen Wiener Ball garantiert alles richtig macht erfahrt ihr hier.

Weiterlesen   →