Kuriose Museen mit Unterhaltungsfaktor

Staunen und Schmunzeln

Nicht selten findet man in Wien – auch wenn man nur ein bisschen herumbummelt – kuriose Einblicke ins tägliche Leben, etwa in einen Hinterhof oder einer versteckten Durchfahrt. Manches Museum bietet ebenfalls ungewöhnliche Ein- und und Aussichten. 

Wien

©Manfred Klaghofer
  1. 1

    Globenmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek

    Dieses Wiener Museum ist auf der ganzen Welt einzigartig (wie so einiges in Wien…), mehr als 250 Exponate an wertvollen Himmels-, Mond- und Planetengloben im wunderschönen und beeindruckenden Ambiente eines Wiener Palais präsentiert – RUNDum sehenswert.

  2. 2

    Condomi Museum

    In dem Shop für „Liebensmittel aller Art“ ist ein Kondom-Museum untergebracht, das natürlich von einem Hersteller dieser Hilfsmittel bestückt wurde und gleichzeitig ein Fachgeschäft bietet. Aber in der alljährlichen Langen Nacht der Museen in Wien ist das Condomi-Museum ein Renner!

    ©Condomi Museum Ingrid Mack
  3. 3

    Zauberkasten-Museum

    Nicht erst seit Harry Potter: Zaubern ist in. Von dieser Ausstellung an wertvollen Zauberkästen mit allem Drum und Dran wären auch Harry, Hermine und Ron verzaubert, ganz ohne ihren eigenen Zauberstab hervorzuholen.

    ©Manfred Klaghofer

Weiter stöbern:.

Kultur im Schnelldurchlauf

Kultur-Highlights in Salzburg 

Die spannendsten Museen verbunden mit historischen Locations und wunderbarem Panorama.

Jetzt entdecken

Farbe an der Wand

Vom Schottenring bis zur Nußdorfer Lände

Ein Spaziergang entlang des Donaukanals bietet links und rechts des Wassers die ersten legalen Spray-Flächen Wiens.

Jetzt entdecken

unsere neuesten Stückerln

Amoi rundumadum – fesche Fotos am Ring – Teil 2

Den Wiener Ring erkunden und dabei die besten Motive ergattern.

Weiterlesen   →

Innsbrucker Geschichten

Innsbruck gilt als „Hauptstadt der Alpen“. Kunst und Kultur gibt’s reichlich - auch für Kids.

Weiterlesen   →

Ein ganz persönlicher Literaturspaziergang durch Wien

An der Seite von Literaten, Dramatikern und Salonièren von einst durch die Wienerstadt.

Weiterlesen   →