Die feinsten Mitbringsel aus Salzburg

27.04.2018

©Mara Hohla


Dass Salzburg eine wirklich traumhafte Stadt ist, lässt sich wohl kaum bestreiten. Egal ob im Zuge eines Business-Trips oder eines Kulturwochenendes, Salzburgs verwinkelte Gassen und wunderschöne Fassaden werden euch ewig in Erinnerung bleiben. Um auch tatsächlich ein Stückerl Salzburg mit nach Hause nehmen zu können, findet ihr hier einige Tipps, wo man in der Mozartstadt die unvergesslichsten Souvenirs kaufen kann. Egal ob kulinarische Köstlichkeiten oder individuelle Designer-Stücke, hier ist für jeden etwas dabei! Mein ganz persönlicher Favorit sind die einzig wahren Salzburger Mozartkugeln aus der Fürst Konditorei, die einfach nur himmlisch schmecken und sich toll als kleines Mitbringsel für Freunde und Familie eignen. Einen Besuch wert ist auf jeden Fall auch der Museumsshop des Museums der Moderne auf dem Mönchsberg, einem der Salzburger Hausberge. Hier ´könnt ihr nicht nur spannende Kunstbücher und coole Gadgets shoppen, sondern auch das ein oder andere Ausstellungsposter, das sich zurück zu Hause ideal als Deko-Element in den eigenen vier Wänden macht. Wer auf wahre Handwerkskunst Wert legt, dem empfehle ich einen handgemachten Regenschirm aus der Schirmmanufaktur Kirchtag. Denn dieses Souvenir hält nicht nur dem berühmten Salzburger Schnürlregen locker stand, sondern bereitet darüber hinaus jahrzehntelang Freude!

Salzburger Kulinarik für Zuhause

Salzburg ist berühmt für seine Mozartkugeln, aber auch Punsch von Sporer oder der beste Kaffee der Stadt aus dem 220 Grad Kaffee sind tolle Mitbringsel, die das Salzburger Flair wieder aufleben lassen! Wenn ich mich für eine Sache entscheiden müsste, dann wäre es ein Sackerl voller Seidenzuckerl aus dem Zuckerlgeschäft Holzermayr, bei uns in Salzburg auch einfach „Zuckerlmayr“ genannt.

Salzburger Kulinarik zum Mitnehmen für zu Hause | © Holzermayr

Salzburger Kulinarik für Zuhause

Souvenirs für echte Gourmets

Die einzig wahren, handgeschöpften Mozartkugeln, der beste Punsch und die feinsten Zuckerl für Zuhause!

Jetzt entdecken
©Holzermayr

 

Kunst und Design zu Mitnehmen

Wie facettenreich Salzburgs Kunst- und Kulturszene wirklich ist, könnt ihr hier nochmal nachlesen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass souvenir-technisch auch einiges los ist. Wer auf Nachhaltigkeit Wert legt, der wird im Weltladen in der Linzergasse bestimmt fündig! Quasi gleich daneben findet man den wohl coolsten Plattenladen Salzburgs. Und nochmal wenige Schritte um die Ecke liegt Favorite Kamer - die perfekte Mischung aus Concept Store und gemütlichem Kaffeehaus.

Kunst und Design aus Salzburg zum Mitnehmen

Kunst und Design zum Mitnehmen

Platten, Kunstbücher, Designerstücke und Co.

Wo ihr die coolsten Platten, die schönsten Museums-Goodies und coole Designerteile findet, erfahrt ihr hier! 
 

Jetzt entdecken

 

Kleidsame Erinnerungen aus Salzburg

Tracht ist in Salzburg nicht an besondere Feiertage gebunden, sondern gilt bis heute auch als Alltagskleidung. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass man beim Flanieren durch die Altstadt überall Salzburgerinnen und Salzburgern in wunderschönen Dirndl und Lederhosen begegnet. Wer sich für zeitgemäße und leistbare Tracht interessiert, ist bei Hanna Trachten gut aufgehoben. Eine großartige Auswahl an handgewebten und bedruckten Trachtenstoffen und Porzellan gibt’s im Heimatwerk. Und wer dem berühmten Salzburger Schnürlregen stilvoll entkommen möchte, der sollte der Schirmmanufaktur Kirchtag in der Getreidegasse einen Besuch abstatten.

Kleidsame Erinnerungen aus Salzburg | © Hanna Trachten

Kleidsame Erinnerungen aus Salzburg

Tracht und Traditionshandwerk geben den Ton an! 

Tracht prägt das Salzburger Stadtbild bis heute. Hier findet ihr die besten Shops. 

Jetzt entdecken
©Hanna Trachten
Hotels: Hotel Salzburg Mitte, Hotel Salzburg West, Radisson Blu Hotel Altstadt, Hotel Europa Salzburg

Autor

Mara Hohla

Die Bloggerin ist gebürtige Salzburgerin - lebt und arbeitet seit 2010 in Wien. Wenn sie nicht gerade die kulinarischen Hotspots der Stadt erkundet, ist sie Autorin des Foodblogs stadtmaerchen.at. Inspirieren lässt sie sich nicht nur bei regelmäßigen Besuchen auf den verschiedenen Bauernmärkten und bei regionalen ProduzentInnen, sondern auch in ihren liebsten Wiener Kaffeehäusern. Und wenn die Stadt doch mal ein bisschen zu laut wird, dann geht es mit ihrem Hund Ferdinand auf große Erkundungstour raus ins Grüne! 

weitere Artikel vom Autor

unsere neuesten Stückerln

Mei Lie Tjia

Die besten Picknick-Spots in Österreich

Viele einzigartige Picknick-Hotspots warten hier auf euch - schnappt euch einen Korb!

Weiterlesen   →
Yogi Hagen

Rund um den Vienna Major - Beachfeeling in Wien erleben

Zusätzlich zu den Matches gibt es noch jede Menge andere coole Dinge zu erleben.

Weiterlesen   →
Ronni

Mitten in Wien und doch im Grünen

Natur pur – wer ein bisschen Natur nicht weit von der Stadt erleben möchte, ist hier richtig.

Weiterlesen   →