© Viennissima

Wiener Moderne Forever

07.09.2018

©Viennissima

Selten haben sich Wiens Museen von so einer interessanten Seite gezeigt, denn viele unter ihnen huldigen mit diversen Sonderausstellungen im Jubiläumsjahr zu „100 Jahre Wiener Moderne“ herausragende Künstler und Protagonisten dieser Zeit. Ihr denkt wahrscheinlich jetzt, es drehen sich alle Ausstellungen alleine nur um Klimt und Schiele, zwei großartige Ausnahmekünstler, welche vor 100 Jahren verstorben sind? Teilweise ja, aber der Bogen spannt sich viel weiter als wie nur über diese zwei Wegbegleiter der Wiener Secession, eine der bedeutendsten Kunstbewegungen in Wien um 1900. 

Aus meiner Sicht besonders erfreulich dank dieser Ausstellungen auch mehr über das kreative Schaffen dreier weiblicher Persönlichkeiten der damaligen Zeit zu erfahren. Das Leopold Museum ehrt derzeit gleich zwei Zentralfiguren der Wiener Moderne: In der Sonderausstellung zu Gustav Klimt gibt es ein eigenes „Kapitel“ zu seiner langjährigen Muse Emilie Flöge, welche paradoxer Weise ausgerechnet in seinem Jubiläumsjahr endlich aus seinem Schatten tritt. Immerhin war sie im Wien der Wiener Werkstätte die bedeutendste Haute Couture Designerin der Stadt und absolut vergleichbar mit Coco Chanel zeitgleich in Paris. 

Zudem ehrt das Museum die einflussreichste Porträt- und Modefotografin Dora Kallmus, besser bekannt unter dem Künstlernamen Madame D’Ora, welche vor allem dank ihrer Pressearbeit für namhafte Haute Couture Magazine in Paris bekannt wurde. Zuvor aber bereits in Wien durch die Künstlerporträts berühmter Zeitgenossen zu Ruhm gekommen war. Sie alle trafen sich in dem wohl angesehensten Wiener Salon bei Berta Zuckerkandl, die wiederum besonders das Werk von Gustav Klimt in ihren Kreisen unterstützte. 

Die Wiener Moderne und Klimt 

Ganz ohne Klimt geht es natürlich im Themenjahr nicht, denn er war ein wichtiger Mitbegründer der sich in Wien formierenden Künstlergemeinschaft, der Wiener Secession. Ihr Ziel war die künstlerische Freiheit, aus welcher sich schließlich die moderne Wiener Werkstätte sowie der Wiener Jugendstil abseits des traditionellen Historismus entwickelten.
 

Wiener Moderne rund um Klimt | © Viennissima

Die Wiener Moderne rund um Klimt

Das gleichnamige Gebäude der Wiener Secession zählt bekanntlich zu den beeindruckendsten und bedeutendsten Jugendstilwerken in Österreich und wurde rechtzeitig zum Jubiläumsjahr grundsaniert. Ihre in neuem Glanz erstrahlende goldene Kuppel erinnert an die erfolgreichsten künstlerischen Jahre ihres allerersten Präsidenten: Gustav Klimt. 

Jetzt entdecken
©Viennissima

Weitere Zentralfiguren der Wiener Moderne 

Um 1900 war Wien das schillernde Zentrum zahlreicher geistiger und kultureller Strömungen, die bis heute nichts an ihrer Faszination verloren haben. Getroffen hatte man sich damals in den sogenannten Wiener Salons, darunter in jenem von Berta Zuckerkandl, um über Politik, Kunst, Kultur und die Wiener Gesellschaft zu debattieren. Dabei standen wichtige Zentralfiguren der damaligen Zeit im Zentrum der Diskussionen.
 

Wichtige Künstler der Wiener Moderne | © Viennissima

Einzigartige Künstler der Wiener Moderne

Alle Fashionistas unter euch werden aber ganz besonders von der Modefotografie-Ausstellung zu Madame D’Ora begeistert sein, welche viele Jahre in Paris gelebt hatte. Einer meiner persönlichen Geheimtipps! 

Jetzt entdecken
©Viennissima
Hotels: Hotel Europa Wien, Hotel Anatol, Hotel Astoria, Parkhotel Schönbrunn, Hotel Beim Theresianum, Hotel Savoyen Vienna, Hotel Zoo Wien

Autor

Birgit Pototschnig

© Viennissima

Nach 13 Jahren in der internationalen Mode- und Lifestylebranche ist Birgit seit 4 Jahren wieder zurück in ihrem geliebten Wien. Ihre große Faszination für die Stadt aber auch ihre beruflichen Modejahre im Ausland haben Birgit bewogen, den Lifestyleblog www.viennissimalifestyle.com mit Fokus auf Wien zu schreiben mit dem Blick auf die schönen Dinge im Leben. Stets mit einem „Touch of Fashion“.

weitere Artikel vom Autor

unsere neuesten Stückerln

Angelika Mandler
Angelika Mandler | © Angelika Mandler

Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele

Entdeckt die berühmten Salzburger Festspiele aus einem komplett neuen Blickwinkel!

Weiterlesen   →
Viktoria Egger
Viktoria Egger als Gastautorin | © Viktoria Egger

Stadtstrände & Badetipps mitten in Wien

Wohin, wenn ihr Lust auf Strand habt? Der nächste Beach ist ganz nah.

Weiterlesen   →
Yogi Hagen

Rund um den Vienna Major - Beachfeeling in Wien erleben

Zusätzlich zu den Matches gibt es noch jede Menge andere coole Dinge zu erleben.

Weiterlesen   →