Celebrities von damals rund um den Ring

Auf Denkmal-Tour

Entlang der Ringstraße, im Burg- und Volksgarten tummeln sich Denkmäler von Künstlern und Berühmtheiten. Das Kaiserpaar ist ein ganz heißer Tipp. Einfach nur Vorbeigehen ist bloß hungrig erlaubt. ;) Ansonsten heißt es: Zeit nehmen und zum Kunstkenner werden.

Wien

©Österreich Werbung | Wiesenhofer
  1. 1

    Kaiserin Elisabeth

    Sisi ist eine Legende – ein romantisches Image erhielt die rastlose, egozentrische und vor allem sensible Kaiserin in der Verkörperung durch Romy Schneider. Eigentlich war sogar die Planung dieser Statue kompliziert, welche sie "in den besten Jahren" darstellen sollte. Über 70 Konzepte zur Gestaltung waren nötig bis die Wahl 1907 außerhalb der Wettbewerbe auf diesen Entwurf gefallen ist.

    ©Wikimedia Commons | Gryffindor
  2. 2

    Erzherzog Albrecht

    Vor der Albertina, am Albertinaplatz -  hinter der Wiener Staatsoper – befindet sich das Denkmal des ältesten Sohn Erzherzog Karls. Das Bild des Reiters stammt von Caspar Ritter von Zumbusch. Das besondere an diesem Denkmal ist, dass es aus Dankbarkeit dem Feldherr gegenüber, von der Armee finanziert wurde.

    ©flickr | Cha già José
  3. 3

    Erzherzog Karl

    Mitten am Wiener Heldenplatz ragt das Denkmal von Erzherzog Karl, dem Sieger der Schlacht von Aspern. Eine der Besonderheiten dieser Statue ist, dass sie das Pferd beim Aufspringen zeigt. Diese Abbildung war damals neu – das Pendant dazu, ist die Reiterstatue von Prinz Eugen. Realisiert wurde das Denkmal auf Wunsch seines Neffen Kaiser Franz Josef I.

    ©flickr | Mirko Tobias Schäfer
  4. 4

    Elisabethbrückenstatue

    Im Volksmund werden sie die "Acht Rauchfangkehrer" genannt und stehen mittlerweile nicht mehr auf der Elisabethbrücke sondern flankieren die Zufahrtsstraße vom Ring zum Rathaus – Rauchfangkehrer, weil sie durch die früher noch dampfbetriebene Stadtbahn komplett von Ruß verschmutzt wurden.

    ©Wikimedia Commons | Gryffindor
  5. 5

    Kaiser Franz Josef

    Mit seiner Krönung begann das letzte Kapitel des alten Österreichs. Franz Josef I., längstregierender Monarch seiner Dynastie, Ehemann von Kaiserin Sisi und bescheidener Jagdliebhaber. Diese Bescheidenheit zeigt sich selbst sein Denkmal – kein großes Monument, sondern ein Abbild des in sich gekehrten Kaisers.

    ©flickr | Roberto Verzo

Weiter stöbern:.

Auf Sisis Spuren im Schlossgarten Schönbrunn

Denkmäler und Brunnen

Wer nicht so auf Botanik steht, kann am Weg durch den Schlossgarten Schönbrunn seine ganze Aufmerksamkeit den Denkmälern und Brunnen widmen. Besonders beliebt ist der Neptun-Brunnen. Kamera nicht vergessen!

Jetzt entdecken

Donauwalzer und Co

Selfietime mit Österreichs berühmtesten Komponisten

Wien und die Musik – eine Liebe, die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. Da man hierzulande auf seine Musiker und Komponisten besonders stolz ist, gibt es in Wien auf fast jedem Platz ein Denkmal zu Ehren eines solchen.

Jetzt entdecken

unsere neuesten Stückerln

Wegweiser durch den Wiener Adventmarkt-Dschungel

Für seine Christkindlmärkte ist Wien berühmt. Ob kitschig oder cool - wir zeigen euch wohin.

Weiterlesen   →

Die schönsten Weihnachtsmärkte in ganz Österreich

Auch dieses Jahr warten wieder besinnliche Weihnachtsmärkte in Österreich auf euren Besuch!

Weiterlesen   →

Traditionelle Küche in ganz Österreich

Tafelspitz, Wiener Schnitzel, Tiroler Knödel. Wo die Klassiker am besten schmecken.

Weiterlesen   →