Gipfelerlebnisse auf der Picknickdecke

Die Tiroler Bergwelt bietet unzählige Wanderwege und grandiose Panoramaausblicke. Mit euren Picknickkörben seid ihr nicht auf Almhütten angewiesen, sondern könnt eure Rast überall aufschlagen. Bleibt nur die Qual der Wahl wohin es gehen soll.

Innsbruck

©Pixabay
  1. 1

    Hungerburgbahn - Innsbruck

    Direkt im Stadtzentrum von Innsbruck könnt ihr in die Hungerburgbahn einsteigen, die euch hinauf ins Gelände der Nordkette im Karwendelgebirge bringt. Von der Bergstation beginnen leichte und anspruchsvollere Wanderungen.

  2. 2

    Patscherkofel - Innsbruck

    Mit der Patscherkofelbahn erreicht man den Hausberg von Innsbruck. Am Zirbenweg erwarten euch faszinierende Aussichten auf das Inntal und die Nordkette – und natürlich viele schöne Picknickstellen.

  3. 3

    Fieberbrunn - Kitzbühel

    Die Fieberbrunn Bergbahnen Streuböden und Lärchfilzkogel sind auch im Sommer in Betrieb. Empfohlen wird die einfache Wanderung auf den Wildseeloder und zum glasklaren Wildalpsee. Für entdeckerfreudige Familien die beste Möglichkeit für ein Picknick mit Aussicht.

  4. 4

    Schwarzsee - Kitzbühel

    Der smaragdgrün schillernde Badesee ist mit Wasser-Temperaturen von bis zu 27 Grad der wärmste Moorsee Tirols, dem eine Heilwirkung zugesprochen wird. Mit Aussicht auf das spektakuläre Kaisergebirge finden sich hier ganz besondere Picknickplätze.

Weiter stöbern:.

Innsbrucker Museen, die man kennen sollte

Nicht immer imperial, aber immer interessant

Als ehemalige Kaiserresidenz (mit Alpenblick, wohlgemerkt) war Innsbruck ein wichtiger Schauplatz in der österreichischen Geschichte. Deswegen findet sich hier eine quasi zweite Hofburg mit Kaiserappartements - wie in Wien. Vor allem Maximilian I. war entzückt von seinem Innsbruck. So entzückt, dass er auch hier begraben werden wollte: Die Hofkirche gibt es eigentlich nur wegen ihm – die von ihm gewünschten 40 Statuen um sein Grab, die  „schwarzen Mander“, hat er aber nicht mehr alle erlebt. Heute sind es nur noch 28. Reichen auch.

Jetzt entdecken

Kinder in Innsbruck bei Laune halten

Auf der Suche nach Aha-Erlebnissen für Kinder

Bei der Innsbruck-Card ist auch der Innsbrucker Sightseeing Bus inkludiert. Der fährt die wichtigsten Stationen in und um Innsbruck ab und während die Eltern dem Audioguide lauschen, können sich die Kids beim Schauen und mit einem mitgebrachten Snack erholen - bis zu nächsten Aha-Erlebnis. Der Bus hält übrigens auch direkt vor dem Innsbrucker Austria Trend Hotel!

Jetzt entdecken

Salzburger Plätze zum (kurz) verweilen

Hinsetzen, durchatmen, genießen! 

Auch wenn ihr wenig Zeit habt, solltet ihr euch an diesen Orten kurz niederlassen um die Stadt zu genießen!

Jetzt entdecken

unsere neuesten Stückerln

In Stein gemeißelt – für die Ewigkeit mit Wien verbunden

Die bekanntesten Denkmäler in Wien. Vom Komponisten bis zu den Habsburgern wird jeder fündig.

Weiterlesen   →

Österreich entdecken

Quer durchs Land – der ultimative österreichische Städtetrip.

Weiterlesen   →

Wien feiert 250 Jahre Beethoven

Ein musikalischer wie kulinarischer Spaziergang auf den Spuren von Ludwig van Beethoven.

Weiterlesen   →