Wiener Grand Cafés

Mit traditioneller Kaffeehauskultur

©Viennissima
  1. 1

    Café Sacher

    Dieses Café ist wahrscheinlich dank der berühmten Sacher-Torte nach wie vor das bekannteste und unter Wiengästen das meist besuchte Wiener Kaffeehaus mit einer Tradition zurückgehend auf das Jahr 1832. Nachdem es aus diesem Grund oft schier unmöglich ist, einen Platz im Sacher Café zu bekommen, besuche ich lieber das neu eröffnete Sacher Eck.

    ©Viennissima
  2. 2

    Café Schwarzenberg

    Mit dem Gründungsjahr 1861 ist dieses Café Wiens ältestes Ringstraßencafé und besticht wie die anderen Traditionshäuser durch sein einzigartiges Interieur, aber auch durch seinen Schanigarten. Die servierten Kaffeespezialitäten sind alle aus Fair Trade Qualität und das Angebot in der Mehlspeisenvitrine groß. Ich selbst liebe vor allem das dargebotene Kulturprogramm bestehend aus Vernissagen, Konzerten oder Lesungen.

    ©Viennissima
  3. 3

    Café Landtmann

    Gegründet 1873 punktet dieses Grand Café am Ring durch das gut erhaltene historische Interieur mit den berühmten Sitzlogen, den Polsterbezügen, den Spiegeln aus der Kaiserzeit sowie der charmanten Klaviermusikbegleitung zur Wiener Melange. Im modernen Wintergarten, der den Blick auf das wunderschöne Burgtheater freigibt, esse ich gerne einen Original Wiener Apfelstrudel. Der ganze Stolz der hauseigenen Patisserie!

    ©Viennissima
  4. 4

    Café Central

    Das im Jahre 1876 eröffnete Café Central im Palais Ferstel wird noch heute das optisch schönste aller Wiener Traditionskaffeehäuser genannt. Seine beeindruckende Architektur mit den vielen Säulen basiert auf der italienischen Trecento-Architektur und ist beliebter Touristenmagnet. Durch seine berühmten Gäste aus Kunst, Literatur, Politik und Wissenschaft wurde es früher nicht nur als Café, sondern als "Weltanschauung" bezeichnet.
     

    ©Viennissima
  5. 5

    Café Sperl

    Obwohl auch das beliebte und 1880 eröffnete Sperl mittlerweile einer Generalsanierung unterzogen wurde, ist in diesem Wiener Café immer noch die Patina der alten Zeiten zu spüren. Die historische Theke, die Logenplätze mit den Polsterbezügen oder die Billardtische (meist voller Tageszeitungen und Zeitschriften) erinnern an die Kaffeehaustradition von einst. Beliebter Treffpunkt von Architekten, Künstlern, Musicalstars und Schauspielern!
     

    ©Viennissima

Weiter stöbern:.

Cafés und Bistros in Wiens Museen

Egal ob für den kleinen Hunger zwischendurch, für Kaffee und Kuchen oder einen Lunch. Diese Museen bieten für jeden eine köstliche Stärkung an.

Jetzt entdecken
Diese Concept Stores sind ein Muss für alle Foodies

Concept Stores für Foodies

Diese Stores sind ein Genuss für Augen und Gaumen

Jetzt entdecken

unsere neuesten Stückerln

Wegweiser durch den Wiener Adventmarkt-Dschungel

Für seine Christkindlmärkte ist Wien berühmt. Ob kitschig oder cool - wir zeigen euch wohin.

Weiterlesen   →

Die schönsten Weihnachtsmärkte in ganz Österreich

Auch dieses Jahr warten wieder besinnliche Weihnachtsmärkte in Österreich auf euren Besuch!

Weiterlesen   →

Traditionelle Küche in ganz Österreich

Tafelspitz, Wiener Schnitzel, Tiroler Knödel. Wo die Klassiker am besten schmecken.

Weiterlesen   →