Wiener Hotspots

Entdeckt die Grätzl-Hotspots der Wiener

Wien

  1. 1

    Eisstockschießen im Museumsquartier

    Das Wiener Museumsquartier bringt auch dieses Jahr mit der MQ Eisstockbahn Abwechslung in den Wiener Wintersport. Inmitten des wunderschönen Innenhofs des Museumsquartiers und zwischen Punschständen könnt ihr eure Fertigkeiten im Eisstockschießen unter Beweis stellen.

  2. 2

    Glashütte Comploj

    Hier könnt ihr Glasbläser Profi Robert Comploj in seinem Atelier auch über die Schulter schauen. Gelernt hat er das Handwerk bei den Glasmeistern von Murano, dessen venezianische Techniken er mit reduziertem Design in bunten Farben verbindet. So entstehen individuelle Glasdesigns wie Vasen, Schalen, und andere kostbare Dekogegenstände.

  3. 3

    MY MAGPIE

    Ein für mich ganz besonderes Wiener Schmucklabel ist die Kollektion MY MAGPIE Vienna der Industrial Designerin Stefanie Klausegger. In ihren Schmuckstücken vereint sie die Ästhetik der Wiener Moderne, die innovative Produktion mittels 3D- Druck sowie hohen Tragekomfort. Als Inspirationsquelle dienen ihr sowohl Architekturelemente von Otto Wagner als auch Designs von Kolo Moser und Josef Hoffmann des Wiener Jugendstils. 

    ©MY MAGPIE
  4. 4

    Gelateria Arnoldo

    Gelato wie in Bella Italia. Die Geschichte der Arnoldos als Eismacher geht bis vor mehr als 100 Jahre zurück. Ihr könnt euch also sicher sein: sie sind Meister in dem, was  sie machen. Und das schmeckt man. Meine Lieblingssorten: Biscottino und Blutorange!

    ©Gelateria Arnoldo
  5. 5

    Muddy Angel Run

    Auch ein Hindernislauf, aber Women Only! Ende August macht das europaweite Fun-Sportel-Event in der Trabrennbahn Krieau Halt. Inklusive Schlamm, Wasser, Schaum und witzigen Hindernissen. 

    ©Verkehrsbüro Group
  6. 6

    Café Central

    Das im Jahre 1876 eröffnete Café Central im Palais Ferstel wird noch heute das optisch schönste aller Wiener Traditionskaffeehäuser genannt. Seine beeindruckende Architektur mit den vielen Säulen basiert auf der italienischen Trecento-Architektur und ist beliebter Touristenmagnet. Durch seine berühmten Gäste aus Kunst, Literatur, Politik und Wissenschaft wurde es früher nicht nur als Café, sondern als "Weltanschauung" bezeichnet.
     

    ©Viennissima

Weiter stöbern:.

Ausg'steckt is! Heurige rund um Wien

„Ausg'steckt is!"

Heurige rund um Wien sind ein wahres Juwel – reichhaltige Buffets, feiner Wein und jede Menge gemütliche Stimmung. Ein Muss für alle Wiener und Nicht-Wiener!

Jetzt entdecken

Kaiserliche Kunst und Kultur

Mit teils noch nie ausgestellten Einzelstücken

Zahlreiche Sonder- und neu kuratierte Dauerausstellungen laden zur Zeit - anläßlich einiger Jubiläen in 2018 - in Wiens Museen. Die jüngste Attraktion ist dabei sicherlich das im letzten Herbst neu eröffnete und komplett renovierte Weltmuseum.

Jetzt entdecken

Kaiserliches Shopping

Besonders die Wiener Innenstadt bietet zahlreiche Shopping Locations für „kaiserliche“ Einkaufserlebnisse. Darunter eine Vielzahl an ehemaligen K&K Hoflieferanten, kleine Manufakturen, welche Wiener Handwerkskunst wieder ganz groß aufleben lassen, und unzählige Souvenirläden.

Jetzt entdecken

unsere neuesten Stückerln

Winter-Wochenende in Wien

Eine Genussreise durch das winterliche Wien und seine neueröffneten Restaurants und Stores.

Weiterlesen   →

Weihnachtsmärkte im ganzen Land

Auch dieses Jahr warten wieder besinnliche Weihnachtsmärkte in Österreich auf euren Besuch!

Weiterlesen   →

Morbide, schaurig und spooky: Die dunklen Seiten Wiens

Wien kann nicht nur hip und cool, sondern hat von jeher auch seine morbiden Seiten.

Weiterlesen   →