Kaiserliche Kunst und Kultur

Mit zahlreichen Sisi Exponaten

Bei einem Besuch des Sisi Museums empfiehlt sich zudem ein Spaziergang durch den Volksgarten, wo Kaiserin Elisabeth in einer stillen Ecke in Form eines Denkmals verewigt ist. Dieser frühere kaiserliche Rosengarten punktet jedes Jahr mit einer Blütenpracht von 400 wunderschönen Rosensorten.

Wien

©Wikimedia Commons - dguendel
  1. 1

    Schloss Schönbrunn

    Seit 1569 im Besitz der Habsburger zählt das Schloss zu den schönsten Barockanlagen Europas und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. In der ehemaligen Sommerresidenz mit ihren kaiserlichen Prunkräumen wurde schon Kaiser Franz Joseph geboren. Ihm sowie seiner geliebten Sisi standen insgesamt 1.441 (Wohn)Räume zur Verfügung, davon können 45 besichtigt werden. Besonders beliebt war bei der Kaiserin allerdings der prachtvolle Schlosspark für ausgedehnte Spaziergänge für ihre schlanke Figur.

    ©Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. | Foto: A.E. Koller
  2. 2

    Kaiserliche Wagenburg

    Gleich gegenüber dem Schloss entdeckt ihr zahlreiche Kutschen und exquisite Kleidungsstücke der Habsburger, darunter Sisis Brautkleid. Die Dauerausstellung „Sisi und Diana“ zeichnet die Parallelen mit Lady Diana nach. Beide waren beliebt beim Volk, aber unglücklich in ihren Beziehungen. Beide führten ein Leben im Scheinwerferlicht und starben eines gewaltsamen Todes. Zudem wird Sisis Leben anhand ihrer prächtigen Gewänder, Kutschen und Reitutensilien veranschaulicht.

    ©KHM-Museumsverband
  3. 3

    Wiener Hofburg

    Als einer der größten Palastkomplexe der Welt diente die Hofburg bis zum Ende der Monarchie 1918 als Wohn- und Arbeitsstätte der kaiserlichen Familie mit ihrem Hofstatt. Der Rundgang durch die Rokoko-Gemächer von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth erstreckt sich über 24 Räume. Von der Kaiserstiege über das Audienz- bzw. Arbeitszimmer bis hin zu den Wohn- und Schlafzimmern der Majestäten. Höhepunkt ist Sisis berühmtes Turn- und Badezimmer.

  4. 4

    Sisi Museum

    Das Museum zeigt an Hand zahlreicher persönlicher Gegenstände (wie Schirme, Fächer, Handschuhe, Kleidungsstücke oder Schönheitsrezepte) die wahre Persönlichkeit der vielfach missverstandenen Kaiserin. Der Rundgang beginnt mit dem dramatischen Tod Elisabeths und erzählt Raum für Raum wie der Mythos der Kaiserin Sisi entstand, der nicht zuletzt auch durch die „Sissi-Filme“ von Ernst Marischka stark geprägt wurde.

    ©Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.
  5. 5

    Weltmuseum

    Das neue Weltmuseum lädt förmlich ein, in 14 unterschiedlich kuratierten Sälen auf Weltreise zu allen Kontinenten zu gehen. Besonders beeindruckend ist für mich die Sammlung des Habsburger Thronfolgers Franz Ferdinand, welcher 1892/93 eine 10- monatige Weltreise unternommen und 14.000 Sammlerobjekte mit zurück nach Wien gebracht hatte. Abschließend solltet ihr euch unbedingt in der wunderschönen Säulenhalle eine kleine Jause gönnen!

    ©Viennissima

Weiter stöbern:.

Bankerl reservieren und Geschichte inhalieren

Plätze in Wiens Innenstadt

Man muss ja nicht immer von einem Museum ins nächste hetzen. Wien hat soviel Geschichte zu bieten, da geht sich eine Geschichtsstunde am Bankerl gut aus.

Jetzt entdecken

Donauwalzer und Co

Selfietime mit Österreichs berühmtesten Komponisten

Wien und die Musik – eine Liebe, die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. Da man hierzulande auf seine Musiker und Komponisten besonders stolz ist, gibt es in Wien auf fast jedem Platz ein Denkmal zu Ehren eines solchen.

Jetzt entdecken

Auf Sisis Spuren im Schlossgarten Schönbrunn

Denkmäler und Brunnen

Wer nicht so auf Botanik steht, kann am Weg durch den Schlossgarten Schönbrunn seine ganze Aufmerksamkeit den Denkmälern und Brunnen widmen. Besonders beliebt ist der Neptun-Brunnen. Kamera nicht vergessen!

Jetzt entdecken

Das alte Österreich in der Nussschale

Vom Kaiser zum Freud

Kaiser, Kirchen, Kunst und Küche rund ums Schottentor. Der Wiener „Ring“ ist wie ein quirliges, buntes Museum. Ein bissl vergangenheitsverliebt und sehr am Puls der Zeit.  

Jetzt entdecken

unsere neuesten Stückerln

„Ausg´steckt is!“ – Auf Heurigentour durch Wien

„Es wird ein Wein sein und wir wern nimma sein.“ Das bekannte Wienerlied behält Recht.

Weiterlesen   →

Gay Vienna - Wohin zum Kuchen essen und Drinks schlürfen?

Wärmste Empfehlungen für die Entdeckung von queeren Cafés und Bars in Wien.

Weiterlesen   →

Die schönsten Schanigärten in Wien

Entdeckt moderne und klassische Outdoor Hot Spots in Wien abseits der Touristenpfade!

Weiterlesen   →