Angelika Mandler | © Angelika Mandler

Innsbrucker Geschichten

15.06.2018

In Innsbruck spielen sich Kunst und Kultur in einer gewaltigen Naturarena zwischen 574 und 2.350 Metern Seehöhe ab: Hochalpine Berggipfel, der rauschende Fluss, steile Kletterwände, imperiale Museen, prunkvolle Schlösser und andere Sehenswürdigkeiten liegen in der Tiroler Landeshauptstadt, die sich auch als „Hauptstadt der Alpen“ sieht, unmittelbar nebeneinander. 

Am Morgen schnell mal Schnee schnuppern auf der Nordkette, mittags Architektur auf der Hungerburg, nachmittags Kultur- und Kunstgenuss in der City und abends ein Drink mit 360 Grad Ausblick auf die Berge: Innsbruck prahlt mit Superlativen. Und für Kinder ist auch einiges dabei, versprochen!
 

Innsbruck und seine Museen: Mindestens so imperial wie Wien

Den Tiroler Landesmuseen könnte man einen ganzen Urlaub widmen. Zu ihnen gehören das Ferdinandeum, das Volkskunstmuseum, die Hofkirche, das Zeughaus und das Tirol Panorama mit dem Kaiserjägermuseum. Doch das ist lange noch nicht alles.

Es gibt einige Innsbrucker Museen, die man kennen sollte und unbedingt auch besuchen sollte! | © Alexander Haiden

Innsbrucker Museen, die man kennen sollte

Nicht immer imperial, aber immer interessant

Als ehemalige Kaiserresidenz (mit Alpenblick, wohlgemerkt) war Innsbruck ein wichtiger Schauplatz in der österreichischen Geschichte. Deswegen findet sich hier eine quasi zweite Hofburg mit Kaiserappartements - wie in Wien. Vor allem Maximilian I. war entzückt von seinem Innsbruck. So entzückt, dass er auch hier begraben werden wollte: Die Hofkirche gibt es eigentlich nur wegen ihm – die von ihm gewünschten 40 Statuen um sein Grab, die  „schwarzen Mander“, hat er aber nicht mehr alle erlebt. Heute sind es nur noch 28. Reichen auch.

Jetzt entdecken
©Alexander Haiden

Innsbrucks Schlösser: In der City und rundum

Innsbruck und sein Umland haben gemeinsam mehr Schlösser, als man in einem Urlaub unterbringen kann. Leicht erreichbar sind die Hofburg und das Schloss Ambras in und nahe der City. Einen Ausflug lohnen etwa die Burg Freundsberg in Schwaz,  das Schloss Tratzberg in Stans und die Burg Hasegg im nahen Hall.
 

Burgen und Schlösser in Innsbruck liegen zentral und sorgen für einzigartige Eindrücke. | © KHM Museumsverband

Burgen und Schlösser in Innsbruck

Für eine Stunde, einen halben Tag oder einen ganzen Ausflug.

Jetzt entdecken
©KHM Museumsverband

Mit Kind und Kegel in Innsbruck

Kinder auf Städtereisen bei Laune zu halten – eine Lebensaufgabe. Da lohnt es sich, vorab zu recherchieren, um Familienführungen in den Schlössern und Museen ausfindig zu machen. Natur, Tiere und ein bisschen „Hands On“ – dann klappt das mit der guten Laune auch bei den Kleinen.
 

Mit Kind und Kegel in Innsbruck | © Innsbruck.info

Kinder in Innsbruck bei Laune halten

Auf der Suche nach Aha-Erlebnissen für Kinder

Bei der Innsbruck-Card ist auch der Innsbrucker Sightseeing Bus inkludiert. Der fährt die wichtigsten Stationen in und um Innsbruck ab und während die Eltern dem Audioguide lauschen, können sich die Kids beim Schauen und mit einem mitgebrachten Snack erholen - bis zu nächsten Aha-Erlebnis. Der Bus hält übrigens auch direkt vor dem Innsbrucker Austria Trend Hotel!

Jetzt entdecken
©Innsbruck.info
Hotels: Hotel Congress Innsbruck

Autor

Angelika Mandler

Angelika Mandler | © Angelika Mandler

Die Weinviertlerin Angelika Mandler-Saul ist Reisebloggerin und freie Autorin und schreibt seit 2013 auch auf ihrem Reiseblog www.wiederunterwegs.com über ihre Erlebnisse und Eindrücke beim Unterwegs Sein in aller Welt. Focus: Natur & Kultur.  Immer öfter ist sie dabei in Begleitung ihres kohlrabenschwarzen Labradors Coffee, der ebenfalls für viele Geschichten gut ist. 
Besonders gerne ist Angelika aktiv in heimatlichen Gefilden in Österreich unterwegs und bringt dabei ihre Vorliebe für österreichische Geschichte und Literatur, das Reisen und das Schreiben unter einen Hut. Eben Reisen mit Kultur. 
 

weitere Artikel vom Autor

unsere neuesten Stückerln

Angelika Mandler
Angelika Mandler | © Angelika Mandler

Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele

Entdeckt die berühmten Salzburger Festspiele aus einem komplett neuen Blickwinkel!

Weiterlesen   →
Viktoria Egger
Viktoria Egger als Gastautorin | © Viktoria Egger

Stadtstrände & Badetipps mitten in Wien

Wohin, wenn ihr Lust auf Strand habt? Der nächste Beach ist ganz nah.

Weiterlesen   →
Yogi Hagen

Rund um den Vienna Major - Beachfeeling in Wien erleben

Zusätzlich zu den Matches gibt es noch jede Menge andere coole Dinge zu erleben.

Weiterlesen   →