Aktuelle Wien Ausstellungen

Ein Überblick übers 1. Halbjahr 2021

Auf die Besucherinnen und Besucher warten einzigartige Landschaftsbildern, ein Blick hinter Andy Warhols Fassade und mehr!

Wien

© Viennissima Lifestyle
  1. 1

    Gustav Klimts letzte Werke: bis 13.2.2022

    In einer für 1 Jahr geplanten Sonderschau präsentiert das Belvedere Museum einzigartige Spätwerke von Gustav Klimt. Darunter die Werke "Dame mit Fächer" sowie "Die Braut". Sie waren die letzten beiden Gemälde, welche der Künstler bei seinem Tod 1918 im Atelier zurückließ. Nun, mehr als 100 Jahre, etlichen Besitzern und Reisen auf andere Kontinente später, sind diese unvollendeten Werke erstmals wieder zusammen für die Öffentlichkeit in Wien zu sehen.

    © Viennissima Lifestyle
  2. 2

    Johann Jakob Hartmann: bis 29.8.2021

    Restaurierungsarbeiten des Belvedere ist es zu verdanken, dass die „vier Elemente“ Erde, Feuer, Wasser und Luft in der Version von Hartmann erstmals wieder nebeneinander zu sehen sind. Dabei waren manche seiner Werke bereits im 18. Jhd. in der kaiserlichen Galerie ausgestellt. Der Künstler spezialisierte sich als einer der Ersten der Region Böhmen in der Kunst der Landschaftsmalerei und orientierte sich an früheren flämischen Meistern wie Jan Brueghel der Ältere. Achtet bitte unbedingt auf die Detailverliebtheit seiner Bilder!

    © Viennissima Lifestyle
  3. 3

    Joseph Beuys: Denken. Handeln. Vermitteln: bis 13.6.2021

    Eine überraschend interaktive und multi-mediale Ausstellung zu moderner, zeitgenössischer Kunst zeigt derzeit das Belvedere 21 zu Ehren des deutschen Künstlers Joseph Beuys. Gehandelt als einer der einflussreichsten Künstler der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts hätte er in 2021 seinen 100. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass ist eine sehr pointierte Werkschau inklusive seiner Hauptwerke Honigpumpe am Arbeitsplatz, Hirschdenkmäler oder Basisraum Nasse Wäsche zu sehen.

  4. 4

    Andy Warhol Exhibits. A glittering Alternative: bis 30.5.2021

    Andy Warhol gehört zu den bekanntesten Persönlichkeiten des 20. Jhd. Wie kein anderer Künstler nach 1945 hat er die Alltagserfahrungen der Konsum- und Medienwelt in seine Kunst eingebunden. Gleichzeitig aber der Konsumgesellschaft die Abgründe dieser Welt vor Augen geführt. Gezeigt wird uns Besuchern ein Blick hinter die weltberühmte Pop-Art Ikone, welche ebenso bahnbrechender Ausstellungskurator, Installationskünstler und Werbegraphiker war.

    © Viennissima Lifestyle
  5. 5

    Die Azteken: bis 13.4.2021

    Derzeit nimmt uns das Weltmuseum auf eine spannende „Reise im Kopf“ rund um die sagenumwobene Kunst & Kultur der Azteken mit, welche vor 500 Jahren einen großen Teil Mesoamerikas beherrschten. Im Fokus der Ausstellung stehen Tribute und Opferungen im religiösen und wirtschaftlichen Leben der Azteken. Sowie die beeindruckende Hauptstadt Tenochtitlán als Drehscheibe sowie als religiöses und kulturelles Zentrum des Reiches.

    © Viennissima Lifestyle
  6. 6

    Inspiration Beethoven: bis 5.4.2021

    Am 17. Dezember 2020 jährte sich zum 250. Mal der Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Aus diesem Anlass widmet das Leopold Museum diesem klassischen Musikgenie eine kleine, feine Ausstellung namens „Eine Symphonie in Bildern aus Wien 1900“. Skizziert wird Beethoven als Inspiration für andere große Künstler wie Gustav Klimt, Carl Moll oder Josef Maria Auchentaller, dessen Beethoven Musikzimmer so berühmt wurde.

    © Viennissima Lifestyle
  7. 7

    Emil Pirchan. Visuelle Revolution: bis 5.4.2021

    Wenn ihr schon im Leopold Museum seid, dann seht euch unbedingt auch die wirklich beeindruckende und teils sehr farbenfrohe Ausstellung zu Emil Pirchan an. Der aus Brünn stammende Künstler entwarf Gebäude, Innenausstattungen, Gebrauchsgegenstände und Muster, schuf im Bereich der Plakatkunst äußerst innovative Lösungen und prägte das moderne Theater entscheidend mit. Seine ersten Erfolge feierte er als Werbegraphiker in München.

    © Viennissima Lifestyle

Weiter stöbern:.

„Ja, das sind halt – Wiener G´schichten“

Dieses alte Wienerlied gilt auch für Museen.

Jeder Wien Besucher nimmt das eine oder andere Souvenir aus Wien mit heim. Souvenirs sind ja Erinnerungen – auch an hiesige, typische Museen.
 

Jetzt entdecken

Kuriose Museen mit Unterhaltungsfaktor

Staunen und Schmunzeln

Nicht selten findet man in Wien – auch wenn man nur ein bisschen herumbummelt – kuriose Einblicke ins tägliche Leben, etwa in einen Hinterhof oder einer versteckten Durchfahrt. Manches Museum bietet ebenfalls ungewöhnliche Ein- und und Aussichten. 

Jetzt entdecken

unsere neuesten Stückerln

Alles Walzer! Knigge für den Wiener Ball

Wie ihr bei einem typischen Wiener Ball garantiert alles richtig macht erfahrt ihr hier.

Weiterlesen   →

Winter-Wochenende in Wien

Eine Genussreise durch das winterliche Wien und seine Restaurants und Stores.

Weiterlesen   →

Der authentische Wiener Advent-Guide

Wie und wo Wien den Advent verbringt: Wintersport, Geschenke-Shopping und Co.

Weiterlesen   →