Christkindlmarkt in Innsbruck

Advent in Innsbruck: Traditionell, besinnlich und romantisch zugleich präsentiert sich die Stadt vor einem unvergleichlichen Bergpanorama. Der Christkindlmarkt in der Altstadt vor dem Wahrzeichen, dem Goldenen Dachl, ist mit Abstand die Hauptattraktion! 
 

Innsbruck

  1. 1

    Christkindlmarkt Altstadt

    Hier feiern die Innsbrucker den Advent: Von 15. November bis 23. Dezember 2019 steht die Altstadt ganz im Zeichen der traditionellen Volkskunst. Rund 70 rustikale Holzhütten locken mit köstlichem Punsch und schmackhaften Kiachl-Bauernkrapfen, geschnitzten Krippenfiguren und bunten Filzhüten.

    ©wikimedia commons - Lisa1963
  2. 2

    Wiltener Weihnachtszauber

    Der beschauliche Markt steckt voller Überraschungen, die es vom 25. November bis 21. Dezember 2019 zu entdecken gilt. Neben Kulinarik aus Sardinien, Kasperltheater, und Bioglühwein erwartet euch ein handverlesenes Kulturprogramm. 

    ©Verein 'Rund ums Wiltener Platzl'

Weiter stöbern:.

Kinder in Innsbruck bei Laune halten

Auf der Suche nach Aha-Erlebnissen für Kinder

Bei der Innsbruck-Card ist auch der Innsbrucker Sightseeing Bus inkludiert. Der fährt die wichtigsten Stationen in und um Innsbruck ab und während die Eltern dem Audioguide lauschen, können sich die Kids beim Schauen und mit einem mitgebrachten Snack erholen - bis zu nächsten Aha-Erlebnis. Der Bus hält übrigens auch direkt vor dem Innsbrucker Austria Trend Hotel!

Jetzt entdecken

Burgen und Schlösser in Innsbruck

Für eine Stunde, einen halben Tag oder einen ganzen Ausflug.

Jetzt entdecken

Innsbrucker Museen, die man kennen sollte

Nicht immer imperial, aber immer interessant

Als ehemalige Kaiserresidenz (mit Alpenblick, wohlgemerkt) war Innsbruck ein wichtiger Schauplatz in der österreichischen Geschichte. Deswegen findet sich hier eine quasi zweite Hofburg mit Kaiserappartements - wie in Wien. Vor allem Maximilian I. war entzückt von seinem Innsbruck. So entzückt, dass er auch hier begraben werden wollte: Die Hofkirche gibt es eigentlich nur wegen ihm – die von ihm gewünschten 40 Statuen um sein Grab, die  „schwarzen Mander“, hat er aber nicht mehr alle erlebt. Heute sind es nur noch 28. Reichen auch.

Jetzt entdecken

Unsere Hotelempfehlungen.

unsere neuesten Stückerln

In Stein gemeißelt – für die Ewigkeit mit Wien verbunden

Die bekanntesten Denkmäler in Wien. Vom Komponisten bis zu den Habsburgern wird jeder fündig.

Weiterlesen   →

Österreich entdecken

Quer durchs Land – der ultimative österreichische Städtetrip.

Weiterlesen   →

Wien feiert 250 Jahre Beethoven

Ein musikalischer wie kulinarischer Spaziergang auf den Spuren von Ludwig van Beethoven.

Weiterlesen   →